Neue WhatsApp-Features, Samsung Galaxy Note 9 geleakt, Rundfunkbeitrag ist rechtens – TECH.täglich



Neue WhatsApp-Features, Samsung Galaxy Note 9 geleakt, Rundfunkbeitrag ist rechtens – TECH.täglich

💁‍♂️ GIGA Whatsapp-Newsletter:

☑️ Genial oder überflüssig? WhatsApp erhält zwei neue Funktionen

☑️ Richtungsweisendes „GEZ“-Urteil: Rundfunkbeitrag bleibt – aber …

☑️ Samsung Galaxy Note 9: Spektakulärer Leak enthüllt die Vor- und Nachteile des Smartphones
–…

22 Comments

  1. ☑️ 1:00 Genial oder überflüssig? WhatsApp erhält zwei neue Funktionen
    ☑️ 3:07 Richtungsweisendes „GEZ“-Urteil: Rundfunkbeitrag bleibt – aber …
    ☑️ 5:38 Samsung Galaxy Note 9: Spektakulärer Leak enthüllt die Vor- und Nachteile des Smartphones
    ☑️ 6:36 18 Büro-Gadgets, die deine Produktivität steigern
    ☑️ 7:44 Monatlich kündbare Handytarife im Vergleich: Wer bietet den günstigsten Preis?
    ☑️ 9:18 Zuschauer-Kommentare

  2. Mal ne Frage zum Newsletter WhatsApp, ich habe ja spaßeshalber eine Antwort geschrieben, wurde auch mit blauen Häkchen als gelesen markiert. Liest die Nachrichten jemand? Es hieß ja man könne nicht zurückschreiben bzw. Zurückantworten.

  3. Es wurde ja, per Umfrage gefragt wie die Community den Tech.täglich schaut. Meine Auswahl war nicht dabei. Ich schaue per Silk Browser auf dem Fire TV. So, jetzt wisst ihr das auch 🙂

  4. Aber noch zu den Themen:

    Note – Reihe finde ich zunehmend obsolet! Neben dem Stylus (den ja nicht jeder nutzt), waren Displaygröße und Akku das Argument für das Note. In Zeiten von Mi Mix2 und S9+ obsolet.

    Ich bazahle 12€ für 10 GB mit einer DatenSIM bei der Telekom in meinem DualSIM HTC. Zum Telefonieren ist ebenfalls noch der "Schubladenvertrag" im zweiten SIM-Schacht im Gerät, der halt mit zum Gerät dazu war. Da ich den zweiten Vertrag jedoch nur abgeschlossen hab, um eine Null-Prozent-Finanzierung fürs Phone (24x 15€) zu bekommen, ist der quasi "drüber" und hat ebenfalls noch ma 1 GB und Telefonflat bei Vodafone).
    Joa … 11GB gehen schon auch mal weg, wenn man stets den Tech.täglich und andere Videos in 1080p oder 1440p in der Bahn schaut… 😉

    9:29 ist es wirklich "erlaubt", Videos und Livestreams während der Fahrt laufen zu lassen, wenn das gerät in einer Halterung ist?! Würde mich mal interessieren!

  5. @Amir heißt dein G6 jetzt auch G6 ThinQ ? meins schon ^^ hat schöne neue Features

  6. +GIGA TECH Sehr gutes Beispiel durch die Facebook-Liveschaltung (am Anfang bei z.B. 0:50 zu sehen): Wieso sind Selfie-Aufnahmen immer gespiegelt?!
    Ich habe in meinem HTC U11 auch keine Einstellung gefunden, dies zu ändern.

    Hintergrund: Man nimmt (mit einer doch sehr guten Frontkamera (Urlaubs-) Fotos auf, auf denen man selbst mit drauf ist. Eben als Selfie. Denn Bilder von Wahrzeichen gibt es ja eigentlich genug, die eigene Fratze soll deshalb ja mit rauf … Diese gespiegelte Aufnahme ist dann aber irgendwie kein schönes Foto, weil alles gespiegelt ist, oder?!
    Mit welchem Arm stützt sich Amir denn auf dem Tisch ab? Mit dem linken oder rechten? Auffälliger bei Tattoos, Autos, die auf der falschen Straßenseite fahren, usw …

    Sicherlich kann man das mit einer App zurück spiegeln. (Empfehlungen für Batch-Verarbeitung?) Aber, dass dies so voreingestellt ist, ist mir im letzten Urlaub sehr aufgefallen und stört irgendwie.

  7. Also ich schaue YouTube zu hause in ruhe über meinen TV. Dann guck ich mir alles in Ruhe an und gut ist. Unterwegs eigentlich sogut wie nie. Wenn ich im Urlaub bin oder sonst wo nehm ich einfach mein chromecast mit. 😉

  8. Soll ich mir das nächste IPhone oder das nächste Samsung Galaxy holen ?

  9. Habt echt katastrophale Tarife in Deutschland. Zahle für 24Gb/300mbit 21€, mit dem Rest macht ihr uns neidisch. LG

  10. Ich bin definitiv für den Rundfunkbeitrag, denn ich will neutrale Nachrichten zu den wichtigen Themen dieser Welt wissen. Auch die Methodik von ARD, ZDF, … ist lobenswert.

    Wenn ich beispielsweise durch die Nachrichten in der Chrome App scrolle, sehe ich zwei verschieden Typen: Einerseits die Sendationsmeldungen, die berichten, wer wann gestorben ist/geschändet wurde/abgeschoben wurde/wen beleidigt hat, was in den Nachrichten nichts zu suchen hat, da es einfach nicht relevant ist und nur Mittel zum Zweck der Aufmerksamkeitserregung ist. Und andererseits Fachartikel von eben den Öffentlich Rechtlichen, Technikmagazinen, Wissenschaftsmagazinen, die mit normalen Titeln über wichtige Ereignisse werben.

    Als weiteren Punkt für den Rundfunkbeitrag sehe ich die Fernsehsender der ÖR. Wenn ich fernsehe, schaue ich zu 95% ARD, ZDF, Arte und früher eben Kika, weil dort alles was mich interessiert abgedeckt wird. Ob Sportberichterstattungen (Sportschau, WM, Olympia, …), Wissenschaftliche Sendungen (TerraX, Quarks & Co, …) oder auch mal Unterhaltungsshows, mir fehlt dabei nichts.

    Der dritte Punkt ist die Werbung, welche sich einfach deutlich im Hintergrund hält und nicht jede Folge einer Serie unterbricht. Auch die Dauer hält sich in Grenzen. Dennoch ist das Punkt bei der mich am ehesten stört, da es durch einen Rundfunkbeitrag eigentlich möglich sein sollte, Werbung komplett abzuschalten.

    Ein vierter Punkt stellt für mich noch das Funk-Konzept auf YouTube dar, dass YouTubern mit vernünftigem Inhalt ermöglicht werbe- und "Clickbait"-frei zu bleiben.

    Alles in allem ist der Rundfunkbeitrag aus meiner Sicht notwendig und sehr wichtig, um die Gesellschaft nicht völlig weiter "verdummen" zu lassen. Jeder hat die Chance diese Informationsquelle zu nutzen und den Inhalt der ÖR-Medien zu nutzen, weshalb meiner Ansicht nach auch jeder diesen Beitrag zahlen sollte.

  11. Als Nutzer von mehreren Google Home's würde ich eigentlich auch gerne mal von Amir Musik gespielt haben wollen(Hey Google spiele […] auf allen Geräten im Haus, das würde aber wohl daran scheitern das die nur auf meine Stimme reagieren (und ich den Tech.täglich nur auf Kopfhörern höre) (und auf Arbeit)

  12. 14:10 das seht ihr in euren Analytics. Einfach in den Kanal gehen und ihr wisst, wie die Leute eure Videos konsumieren.

  13. Was ist das denn für ein Artikelstrategie bei dem GEZ Artikel? Wer wissen will, wie das Urteil ausgegangen ist, muss das Urteil in der Quelle selbst lesen. Ist damit euer Artikel nicht obsolet?

  14. Neuer Vorschlag für den Tech-Täglich: wie wäre es, wenn ihr es einmal die woche so mach, das immer der verantwortliche für den besprochene Artikel nach vorne kommt und das thema präsentiert. Zum schluss zu den zuschauerkommentaren kommt dann Frank hinzu. So kommt jeder mal mit der kamera in Kontakt und mach vielleicht mal falls Amir fehlt den TT.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *